Ideal

‚Sicher können Maschinen Probleme lösen, Informationen speichern, kombinieren und Spiele spielen – aber es macht ihnen keinen Spass!’ (Leo   Rosten)
Uns schon!
Und nur was Spass macht wird richtig gut! Kommunikation ist rund. Wir stellen die richtigen Fragen und wir hören gut zu. Damit Sie und Ihre Kunden  profitieren. Erstklassige Gestaltung, Funktionalität, Aktualität und gut recherchierte Information machen Ihre Kommunikation rund.
Quietschgruen macht das!


Ideal (von gr. idéa, Gestalt, Urbild) ist ein Begriff der philosophischen Ästhetik, Ethik und Wissenschaftstheorie. Ideal ist ein Vollkommenheitsmuster.

Für Immanuel Kant und Friedrich Schiller ist ein Ideal eine individuelle Idee. Beide verwenden den Ausdruck in der Ästhetik (Kants Kritik der Urteilskraft) und der praktischen ethischen Vernunft.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel engt den Begriff Ideal auf die Kunst ein: Die Aufgabe der Kunst sei die sinnliche Darstellung der absoluten Idee als Ideal.

Operativ bestimmt der Philosoph Paul Lorenzen das Adjektiv „ideal“ als ein Anstreben einer Norm, der man nicht vollständig (sondern nur angenähert) genügen kann. Hierfür wird das Substantiv „Ideal“ als Kriterium für die Annäherung verwendet.
(Wikipedia)


Kurz, ideal ist, was vollkommen ist: was sie reich, sexy und unsterblich macht. --

Spass beiseite. Wir tun unser bestes!